Trinität und Kirche

Der Weg von außen: die Gliederung des Dokumentes

So wenig wir die Botschaft der Dogmatischen Konstitution über die Kirche „Lumen gentium“ des Zweiten Vatikanischen Konzils verstehen können, wenn wir nicht auf die in der Abfolge der Kapitel gemachte Aussage achten – Vorrang des Geheimnisses der Kirche vor ihrer Gestalt, Vorrang ihres Charakters als pilgerndes Gottes­volk vor ihrer hierarchischen Struktur –, so können wir die Aussage [81] von CL voll gewichten, ohne uns an der Gliederung des Dokumentes zu orientieren.

In dieser Gliederung kommt Trinität nicht ausdrücklich vor; dennoch ist das Geheimnis des dreifaltigen Gottes der Schlüssel, der uns den Zusammenhang des Ganzen eröffnet.